Ferienakademie


 

Sommerakademie und Ferienkurse 2017 - PDF zum Herunterladen

Vorwort

Die Akademie Schloss Rotenfels startet auch in diesem Jahr bereits in den Osterferien mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm die „Sommerakademie und Ferienkurse 2017“, das Kunst und Leben miteinander in Beziehung setzen möchte.

„Um Lebenskunst bemüht sich das Individuum, das sich nicht von individualistischer Arroganz leiten lässt, sondern sich selbst zu führen, ein reflektiertes Verhältnis zu sich selbst zu begründen, starke Beziehungen zu anderen herzustellen und sich an der Gestaltung von Gesellschaft zu beteiligen versucht.“
(Wilhelm Schmid)

Was kann gerade Kunst zur Bereicherung des eigenen Lebens so interessant werden lassen? Eine Antwort gibt die alte lateinische Formel "fabricando fabricamur - Etwas gestaltend, gestalten wir uns selbst". Künstlerisches Arbeiten lebt von einer Mischung aus Selbstreflexion und dem Schaffen von Neuem: neuen Formen des Denkens, Gestaltens, Sehens. Es lebt vom selbst gewählten Neubeginn durch Vermuten, Vertauschen, Verwerfen, Hinzutun, Wegnehmen, Korrigieren, Aufgeben, Zerstören, Verfremden und Verwandeln, Erfinden und Wiederfinden. Dies sind Tätigkeiten, die allen kreativen Prozessen innewohnen und in künstlerischen Gestaltungsprozessen eingeübt werden. In diesem allgemeinen Sinn sind Kunst und Kultur Werkzeug und Werkraum, Ausdruck aktiver Beschäftigung der Menschen mit sich selbst. Die Auseinandersetzung mit den Künsten stellt gleichsam den Routinen des Denkens und Handelns Kontrapunkte und Strategien der Rückbesinnung und Selbstvergewisserung entgegen.

Künstlerische und individuelle Spielräume zu eröffnen und vielfältige Gestaltungsprozesse zu ermöglichen, zu erproben, weiterzuentwickeln und zu reflektieren ist die übergreifende Zielsetzung unseres künstlerischen Veranstaltungsprogramms für Erwachsene und Kinder.

In allen Ferienzeiten wird das atmosphärisch stimmungsvolle Ambiente der von Friedrich Weinbrenner gestalteten Schlossanlage zu einem lebendigen Ort des Zusammentreffens von Menschen, die abseits des Alltags die Freude am aktiven Umgang mit den Künsten pflegen wollen. Sowohl die gelungene Symbiose von Architektur und Natur, die Schloss Rotenfels auszeichnet, als auch die Arbeit mit Künstlern, die Kunst und Leben vielfältig miteinander in Beziehung setzen, tragen zu kreativer Inspiration bei. Die offenen Kunstwerkstätten der Sommerakademie und Ferienkurse richten sich an diejenigen, die unabhängig von ihrer ausgeübten Profession an der Vermittlung von praktischem und künstlerischem Wissen ebenso interessiert sind wie an einem Austausch in gemeinsamen Aktionen und Gesprächen. Die Qualität dieses Dialogs wird den Erfolg des offenen Veranstaltungsprogramms maßgeblich bestimmen. Gleiches gilt auch für die Kurse der Sommerakademie für Kinder und Jugendliche, die während der Dauer der Sommerferien angeboten werden. Möge so ein intensiver, künstlerisch bereichernder Austausch entstehen, der jenseits alltäglicher Routinen zu einem Ideen- und Impulsgeber für das persönliche Leben wird.

Die Mitarbeiter/innen der Akademie Schloss Rotenfels sowie die Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf Sie!

Ingrid Merkel
Direktorin