"Wer ich schon immer mal sein wollte"

Träumen Raum geben

Zielgruppe: Schüler/innen im 1. und 2. Schuljahr, auch geeignet für inklusive Gruppen oder Schüler/innen mit einer geistigen Behinderung

Leitung: Sylvia Thurau, Theaterpädagogin (BuT) und integrative Lehrerin, Heidelberg

Programm

Sich auf die Suche machen nach Helden und  Antihelden und allem, was es dazwischen gibt. Figuren finden, die man gerne verkörpern möchte. Mit den Mitteln der Jeux Dramatiques in diese Rollen schlüpfen und ihnen den Ausdruck verleihen, der im Moment da ist. Was passiert, wenn sich diese Wesen begegnen?
Ein freies Spiel, geschöpft aus dem Augenblick.